Registermaschine - RM-Programm

Das RM-Programm auf dieser Seite erlaubt das Erstellen einer Registermaschine. Es funktioniert mit eingeschaltetem JavaScript in den meisten modernen Browsern. Informationen zur Registermaschine finden Sie auf der Webseite von Frau Prof. Dr. Inge Schwank.

Implementation: Steffen Vogel
Feedback: steffen.vogel@uni-koeln.de

Anleitung

RM-Programm

Register


Das Hauptprogramm benötigt mehr Register als angelegt wurden.
R1:
R2:
R3:
R4:
Registerwerte setzen auf:

Programm

.

Unterprogramme

Steuerung

Rechenschritte

Schritte: 0

Das Programm könnte in einer Endlosschleife gefangen sein, da viele Änderungen am Rekursionskeller vorgenommen werden, ohne dass Ai oder Si aufgerufen werden. Bitte überprüfen Sie das Programm und, wenn Sie es weiter ausführen lassen möchten, klicken Sie erneut einen der Schritte-Buttons.

Das Programm versucht, ein Unterprogramm aufzurufen, das nicht definiert wurde. Bitte wechseln Sie in den "Programm bearbeiten"-Modus und definieren Sie das Unterprogramm.

Programmverlauf

(mit Rekursionskeller)

Optionen

Programme bei der Eingabe überprüfen
Anzahl der Rechenschritte anzeigen
Programmverlauf anzeigen

Programm ausgeben und einlesen


vordefinierte Unterprogramme mit ausgeben

Vordefinierte Unterprogramme

Bitte beachten Sie, dass diese vordefinierten Unterprogramme mit eigenen Definitionen überschrieben werden können.

Aufruf Programm Bedeutung
L<i>, Li<i> (iSi). Löschen
Ti<j> (jSjAi). Transportieren
Ki<j> (jSjAh)(hShAiAj). Kopieren
Ae<i,j> Ke<i>Ke<j>. normiertes Addieren
Me<i,j> Kh<i>(hShKe<j>). normiertes Multiplizieren

Definition: Programm

Syntax:

Semantik

Definition: Unterprogramm

Syntax:

Semantik