zum Inhalt springen

Forschungsinteressen

  • Problem Posing, Aufgabenvariation
  • Problemlösen
  • Mathematische Begabung und Kreativität

Veröffentlichungen

  • Baumanns, L. & Rott, B. (2018a). Problem Posing – Ergebnisse einer empirischen Analyse zum Prozess des strukturierten Aufwerfens mathematischer Probleme. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2018. Vorträge zur Mathematikdidaktik und zur Schnittstelle Mathematik/Mathematikdidaktik auf der gemeinsamen Jahrestagung GDM und DMV 2018 (52. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik). Band 1 (S. 205–208). Münster: WTM.
  • Rott, B. & Baumanns, L. (2018). Auf der Suche nach einer „gerechten“ Punktevergabe bei Wettbewerben – Eine Auswertung der Vorrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbs 2016. In B. Rott, A. Kuzle & R. Bruder (Hrsg.), Herbsttagung des GDM Arbeitskreises Problemlösen 2017 (S. 169–182). Münster: WTM.
  • Baumanns, L. & Rott, B. (2018b). Problem Posing – Ergebnisse einer empirischen Analyse zum Prozess des strukturierten Aufwerfens mathematischer Probleme. In B. Rott, A. Kuzle & R. Bruder (Hrsg.), Herbsttagung des GDM Arbeitskreises Problemlösen 2017 (S. 37–51). Münster: WTM. 
  • Baumanns, L. & Rott, B. (2019a, im Druck). Is problem posing about posing „problems“? A terminological framework for research into problem posing and problem solving. In I. Gebel, A. Kuzle & B. Rott (Hrsg.), Proceedings of the 2018 Joint Conference of ProMath and the GDM Working Group on Problem Solving. Münster: WTM.
  • Baumanns, L. & Rott, B. (2019b, im Druck). Aufgabenvariation – Eine Analyse im Spannungsfeld zwischen Routineaufgaben und Problemen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2019. Münster: WTM.