zum Inhalt springen
Projekt mit Prof. Dr.-Ing. Jens Gallenbacher, TU Darmstadt

LernPartnerschaften – zur Informatischen Grundbildung basierend auf Mathematik- und Infomatikdidaktik [LP-IGMI]

Förderung: Stifterverband; Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre

Überprüfung von Wechselgeld an der Kasse und das schnelle Sortieren von Fußballsammelkarten sind Beispiele aus der Lebenswelt von Schüler/innen im Primar- und frühen Sekundarschulbereich, die handlungsorientierte Kompetenzen der Problemlösung erfordern, welche momentan kaum oder gar nicht im Unterricht gefördert werden. Neuartige Zugänge basierend auf dem Zusammenschluss von Mathematik- und Informatikdidaktik ermöglichen prozessorientierte und kreative Kompetenzen handlungsorientiert aufzugreifen und schülerzentrierte Ansätze mit Komponenten des wörtlichen Begreifens sowie offenen Lernwegen zu fördern. Mathematische Begriffsbildungsprozesse werden so bereichert und informatische Grundbildung erreicht. Mit dem Projekt Lernpartnerschaften — Zur Informatischen Grundbildung Basierend Auf Mathematik- und Informatikdidaktik (LP-IGMI) werden Lernpartnerschaften Studierender unterschiedlicher Lehrämter hergestellt und ihre Ausbildung mit tatsächlichem Unterrichten von Schüler/innen verzahnt. Bindeglied ist das gemeinsameZiel, Unterrichtsmaterialien zu entwickeln, die letztlich ein neues Schulbuch ergeben.

Weitere Informationen zu diesem Projekt (inkl. Projektantrag) finden Sie auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebseite des Stifterverbands.