zum Inhalt springen

Prof. Dr. Michael Meyer - Veröffentlichungen

 

Monographien und Herausgebertätigkeiten

 

 

Meyer, M. (in Vorbereitung für 2018): Einführung in die Mathematik. Berlin: Springer.

Meyer, M. und K. Tiedemann (2017): Sprache im Fach Mathematik. Berlin: Springer. (Online-Link)

Meyer, M. (2015): Vom Satz zum Begriff - philosophisch-logische Perspektiven auf das Entdecken, Prüfen und Begründen im Mathematikunterricht. Habilitationsschrift. Berlin: Springer. (Online-Link)

Meyer, M.; E. Müller-Hill und E. Kiel (2015): Was? Wie? WARUM? Erklären im Mathematikunterricht. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule). (Online-Link)

Budke, A.; M. Kuckuck; M. Meyer; F. Schäbitz; K. Schlüter und G. Weiss (2015): Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern. Münster: Waxmann. (Online-Link)

Lengnink, K.; M. Meyer und F. Siebel (Hrsg., 2014): MAT(H)Erial. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule). (Online-Link)

Meyer, M.; E. Müller-Hill und I. Witzke (Hrsg., 2013): Wissenschaftlichkeit und Theorieentwicklung in der Mathematikdidaktik: Festschrift anlässlich des sechzigsten Geburtstages von Horst Struve. Hildesheim: Franzbecker. (Online-Link)

Meyer, M. und A. Schink (Hrsg., 2013): Teile vom Ganzen. Brüche beziehungsreich verstehen. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule). (Online-Link)

Meyer, M. und S. Prediger (Hrsg., 2012): Ausgesprochen Mathe. Sprachen fördern. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule). (Online-Link)

Meyer, M. und D. Götze (Hrsg., 2010): Ich mach das so - und du? Umgehen mit Vielfalt. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule). (Online-Link)

Meyer, M. und S. Prediger (Hrsg., 2009): Warum? Argumentieren, Begründen, Beweisen. Herausgeber des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule). (Online-Link)

Meyer, M. (2007): Entdecken und Begründen im Mathematikunterricht. Von der Abduktion zum Argument. Dissertation. Hildesheim: Franzbecker. (Online-Link)

 

Beiträge in Sammelbänden (mit peer-review)

 

Meyer, M. (2017): Using Rules for Elaborating Mathematical Concepts. Erscheint in: Ernest, P. u.a. (Hrsg.): Philosophy of Mathematics Education Today.

Meyer, M.; M. César; E. Norén und S. Prediger (2016): Making use of multiple (non-shared) first languages - state and need of research and development in the European language context. In: Barwell, R.; P. Clarkson und J. Moskovitch (Hrsg.): Multilingual contexts for teaching and learning mathematics (ICMI Study 21 report). Dordrecht: Springer.

Meyer, M. (2015): Speaking Turkish for learning mathematics in Germany. Qualitative and quantitative results of a large scale study on chances and needs. In: Halai, A. und P. Clarkson (Hrsg.): Teaching & learning mathematics in multilingual classrooms. Issues for policy, practice and teacher education. Rotterdam: Sense Publishers.

Budke, A. und M. Meyer (2015): Fachlich argumentieren lernen - Die Bedeutung der Argumentation in den unterschiedlichen Schulfächern. In: Budke, A.; M. Kuckuck; M. Meyer; F. Schäbitz; K. Schlüter und G. Weiss (Hrsg.): Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern. Münster: Waxmann, S. 9-20.

Budke, A.; A. Creyaufmüller; M. Kuckuck; M. Meyer; F. Schäbitz; K. Schlüter und G. Weiss (2015): Argumentationsrezeptionskompetenzen im Vergleich der Fächer Geographie, Biologie und Mathematik. In: Budke, A.; M. Kuckuck; M. Meyer; F. Schäbitz; K. Schlüter und G. Weiss (Hrsg.): Fachlich argumentieren lernen. Didaktische Forschungen zur Argumentation in den Unterrichtsfächern. Münster: Waxmann, S. 273-297.

Meyer, M. (2014): Zur Bedeutung der (Fach-)Sprache im Mathematikunterricht. Forderung und Förderung eines sprachsensiblen Unterrichts. In: Michalak, M. (Hrsg.): Sprache als Lernmedium in allen Fächern. Hohengehren: Schneider.

Meyer, M. (2013): Begriffsbildung durch Entdecken und Begründen. In: Meyer, M. et al. (Hrsg.): Wissenschaftlichkeit und Theorieentwicklung in der Mathematikdidaktik: Festschrift anlässlich des sechzigsten Geburtstages von Horst Struve. Hildesheim: Franzbecker, S. 57-89.

Meyer, M. und S. Prediger (2011): Vom Nutzen der Erstsprache beim Mathematiklernen. Fallstudien zu Chancen und Grenzen erstsprachlich gestützter mathematischer Arbeitsprozesse bei Lernenden mit Erstsprache Türkisch. In: Prediger, S. und E. Özdil (2011): Mathematiklernen unter Bedingungen der Mehrsprachigkeit. Stand der Forschung und Entwicklung in Deutschland. Münster: Waxmann.

Meyer, M. (2010): Wörter und ihr Gebrauch. Analyse von Begriffsbildungsprozessen im Mathematikunterricht. In: Kadunz, G. (Hrsg.): Sprache und Zeichen. Die Verwendung von Linguistik und Semiotik in der Mathematikdidaktik. Hildesheim: Franzecker, S. 49-82.

Meyer, M. und J. Voigt (2010): Rationale Modellierungsprozesse. In: Brandt, B., M. Fetzer und M. Schütte (Hrsg.): Auf den Spuren Interpretativer Unterrichtsforschung in der Mathematikdidaktik. Münster: Waxmann, S. 117-148.

Meyer, M. (2008): Das Entdecken einer Entdeckung – Die Abduktion als Forschungsgegen­stand und -logik. In: Jungwirth, H. und G. Krummheuer (Hrsg.): Der Blick nach innen: Aspekte der alltäglichen Lebenswelt Mathematikunterricht. Band 2. Münster: Waxmann.

Meyer, M. (2008): Zur (individuellen) Förderung des Argumentierens im Mathematikunterricht. In: Hußmann u.a. (Hrsg.): indive – individualisieren, differenzieren, vernetzen. Tagungsband zur Auftaktveranstaltung des Projekts indive. Hildesheim: Franzbecker, S. 120-128.

 

Beiträge in Zeitschriften und Tagungsbänden (mit peer-review)

 

Meyer, M. (2016): Concept formation as a rule based use of words. In: The Philosophy of Mathematics Education Journal, 31.

Meyer, M. (2014): An inferential view on concept formation. In: Liljedahl, P.; Oesterle, S.; Nicol, C. und D. Allen (Hrsg.): Proceedings of PME 38 and PME-NA 36, Vancouver, Band 4, S. 217-224. (Online-Link)

Meyer, M. (2012): Forming concepts through discoveries and justifications. ICME 12, Seoul. (Online-Link)

Meyer, M. (2012): Elaborating mathematical concepts in the first language – Turkish in Germany. ICME 12, Seoul. (Online-Link)

Meyer, M. und S. Prediger (2011): The use of first language Turkish as a resource. A German case study on chances and limits for building conceptual understanding. In: Setati, M.; Nkambule, T. und L. Goosen (Hrsg.): Proceedings of the ICMI Study 21 Mathematics and language diversity, Sao Paulo, Brazil. S. 225-234.

Meyer, M. (2010): Abduction – A logical view of processes of discovering and verifying knowledge in mathematics. In: Educational Studies in Mathematics, 74, S. 185-205.

Meyer, M. (2010): Logik und Mystik des (entdeckenden) Lernens. In: mathematica didactica, 33, S. 32-57 (Online-Link).

Meyer, M. (2010): Discoveries and (empirical) verifications. Options for task-design. In: Pinto, M.F. und T.F. Kawasaki (Hrsg.): Proceedings of the 34th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education, Band 2. Belo Horizonte: PME, S. 377-384.

Meyer, M. und J. Voigt (2009): Entdecken, Prüfen und Begründen. Gestaltung von Aufgaben zur Erarbeitung mathematischer Sätze. In: mathematica didactica, 32, S. 31-66 (Online-Link).

Meyer, M. (2009): Abduktion, Induktion – Konfusion. Bemerkungen zur Logik interpretativer (Unterrichts-)Forschung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, 2/09, S. 302-320.

Meyer, M. (2009): Use of words. Language-games in mathematics education. CERME 6, Lyon. (Online-Link)

Meyer, M. und J. Voigt (2008): Entdecken mit latenter Beweisidee. Analyse von Schulbuchseiten. In: Journal für Mathematik-Didaktik, 29(2), S. 124-151.

Meyer, M. (2008): From discoveries to verifications – theoretical framework and inferential analyses of classroom interaction. ICME 11, Mexiko. (Online-Link)

Meyer, M. (2008): Abduction. A tool for analysing students' ideas. In: Figueras, O.; J.F. Cortina; S. Alatorre; T. Rojano und A. Sepúlveda (Hrsg.): Proceedings of the Joint Meeting of PME 32 and PME-NA XXX, Band 3. Morelia: PME, S. 383-391.

Meyer, M. (2007): Entdecken und Begründen im Mathematikunterricht. Zur Rolle der Abduktion und des Arguments. In: Journal für Mathematik-Didaktik, 28(3/4), S. 286-310.

 

Beiträge in Praxiszeitschriften (mit peer-review)

 

Melzer, C.; M. Meyer; M. Ehlscheid und S. Schlicht (2016): Inklusive Bildung braucht ein inklusives Kerncurriculum. Denkwege und Umsetzungsmöglichkeiten. In: Teilhabe 55(4), S. 192-197.

Kiel, E.; M. Meyer und E. Müller-Hill (2015): Was? Wie? WARUM? Erklären im Mathematikunterricht. Einführungsbeitrag des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 57(64), S. 2-9.

Kunsteller, J. und M. Meyer (2014): Zur Rolle von Familienähnlichkeiten bei der Einführung der Potenzfunktionen. In: Der Mathematikunterricht, Heft 2, S. 50-57.

Lengnink, K.; M. Meyer und F. Siebel (2014): MAT(H)Erial. Einführungsbeitrag des Themenheftes der Zeitschrift PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 56(58), S. 2-8.

Meyer, M. und A. Schink (2013): Teile vom Ganzen - Brüche beziehungsreich verstehen. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 55(52), S. 2-8.

Meyer, M. und S. Schnell (2013): Ganz wahrscheinlich - Mit Brüchen Wahrscheinlichkeiten beschreiben. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 55(52), S. 26-29.

Meyer, M. und S. Prediger (2012): Sprachenvielfalt im Mathematikunterricht – Herausforderungen, Chancen und Förderansätze. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 54(45), S. 2-9.

Meyer, M. und N. Krägeloh (2012): „Erkläre es mal auf Türkisch“ – Anknüfen an die Ressource Erstsprache im Mathematikunterricht. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 54(45), S. 24-27.

Meyer, M. (2013): Zahlen durch Sprachen verstehen. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 54(45), S. 44-45.

Götze, D. und M. Meyer (2010): Vielfalt und Mehrdeutigkeit im Mathematikunterricht. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 51(36), S. 1-8.

Mayer, F.; M. Meyer und S. Schnell (2010): Elfen stapeln hoch. Ein neues Weihnachtsmärchen. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 51(36).

Meyer, M. und S. Prediger (2009): Warum? Argumentieren, Begründen, Beweisen. Einführungsartikel des Thementeils. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 50(30), S. 1-7.

Meyer, M. und J. Voigt (2009): Beweisen durch Entdecken. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 50(30), S. 14-20.

Meyer, M. (2008): Einführung der Potenzfunktionen – Wie das Experimentieren das Entdecken und Begründen bereichern kann. In: PM (Praxis der Mathematik in der Schule), 49(23), S. 14-19.

Liedmann, C.; F. Mayer und M. Meyer (2008): ‚Ungerade Muster’ in Pyramiden. In: PM 50 (24), S. 42-43.

Leufer, N.; F. Mayer und M. Meyer (2007): Ein kleines Weihnachtsmärchen. In: PM 49(18), S. 44-45.

 

Beiträge in Tagungsbänden (ohne peer-review)

 

Meyer, M.; S. Schlicht; C. Melker und M. Ehlscheid (2017): Elementarisierung als Hilfsmittel zur Entwicklung eines inklusiven Mathematikunterrichts. Erscheint in: Beiträge zum Mathe­matikunterricht. Münster, WTM.

Meyer, M. und S. Schnell (2017): Beurteilung von Argumenten durch Lehrkräfte - individuelle Bewertungskriterien und strukturelle Überlegungen. Erscheint in: Beiträge zum Mathe­matikunterricht. Münster, WTM.

Meyer, M. und S. Schnell (2016): Was ist ein "gutes" Argument? Bewertung von Schülerargumenten durch Lehrkräfte. In: Beiträge zum Mathe­matikunterricht. Münster: WTM, S. 667-670.

Meyer, M. (2014): Zum Gebrauch der Erstsprache für das Lernen von Mathematik. In: Roth, J. und J. Ames (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 811-814.

Meyer, M. (2011): Begriffsbildung durch Entdecken und Begründen. In: Beiträge zum Mathe­matikunterricht. Münster, WTM, S. 567-570.

Meyer, M. (2010): „Ich hab grad n Zweieck erfunden“ – Typen von Regeln und ihre Bedeutungen bei Begriffsbildungsprozessen im Mathematikunterricht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 609-612.

Meyer, M. (2009): Sprachspiele im Mathematikunterricht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 335-338.

Meyer, M. (2009): Die Erarbeitung mathematischer Zusammenhänge. Analyse von Schulbüchern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 351-354.

Meyer, M. und M. Schütte (2009): Theorieentwicklung in der Interpretativen Unterrichtsforschung. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 343-346.

Meyer, M. (2008): Logic and mystic of generating knowledge. Tagungsband zur Phimsamp-Tagung, Wien.

Meyer, M. (2007): „Ich weiß nicht, Logik oder so.“ – Zur Logik des Entdeckens. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Hildesheim: Franzbecker, S. 299-302.

Meyer, M. (2007): Entwicklung der Qualität des Mathematikunterrichts durch besseres Verstehen der Entdeckungen und Begründungen von Schülern. In: K. Möller u.a. (Hrsg.): Qualität von Grundschulunterricht entwickeln, erfassen und bewerten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 241-244.

Meyer, M. (2005): Entdecken und Begründen. Unterrichtsanalysen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Hildesheim: Franzbecker, S. 388-391.